Gebke

Aufgrund gesundheitlicher Probleme hat Gebke ihre Voltikarriere beendet.

Gebke ist eine 11-jährige Friesenstute und ist ein Privatpferd. Im Winter 2011 haben wir angefangen sie für das Voltigieren auszubilden. Anfangs war sie sehr nervös, unruhig und hatte Angst vor menschlichen Füßen. Je besser sie „ihre“ Voltimädels und den Ablauf einer Voltigierstunde kennenlernte, desto gelassener wurde sie. Ihr liebenswerter Charakter und ihre Zuneigung zu Kindern machten es einfach, Vertrauen zwischen ihr und den Voltigierern aufzubauen. Sie entwickelte sich so gut, dass sie schon in ihrem ersten Sommer als Voltigierpferd mit ihrer Gruppe auf die Turniere fahren konnte. Sie entpuppte sich als Naturtalent: Sowohl während der Fahrt im Pferdehänger als auch auf dem Turniergelände blieb sie immer vollkommen entspannt und bescherte ihrer Gruppe damit gleich noch mehr Freude an den Turnieren. Am Ende der Saison gewann das Nachwuchs-Einsteiger-Team mit ihr sogar die Bezirksmeisterschaft Lahn-Dill 2012 und ist in die nächst höhere Leistungsklasse aufgestiegen.

 

Vielen Dank an Barbara, dass sie dieses tolle Pferd für das Voltigieren zur Verfügung gestellt hat.